VITA - VITALE           -             excellence life
 
KLANGMASSAGE
 
Unter dem Oberbegriff Klang werden eine ganze Reihe von alternativen Trainingsformen zusammengefasst.
Häufig versteht man unter Klangmassage oder Klangtherapie, ein Verfahren, bei dem man Klangschalen auf den Körper des Klienten legt und in Schwingungen versetzt.
Diese „Massage“ beruht auf alten buddhistischen Traditionen.
Neben den Klangschalen kann man aber auch Trommeln, Zimbeln, Glocken, Gongs, Geräusche aus der Natur, Gesang oder synthetische Klänge im Klangkonzert verwenden.
 
Es gibt inzwischen auch CDs mit Klängen, die sich zur Meditation und Entspannung zu Hause eignen.
Diese Methoden zielen darauf ab, durch die Klänge unterschwellig Gefühle und Stimmungen,
Chakren (Energiepunkte im Körper) oder das Qi zu beeinflussen und energetische Blockaden und Unruhe zu lösen.  
Durch besonders tiefe Töne beeinflusst man unmittelbar die Körpersphäre, ohne den Umweg über die Gehörgänge und das Gehirn nehmen zu müssen.  
 
Diese Methode eignet sich sehr gut im Training mit Menschen auf dem Wege zu sich selbst.
 
 
 
klangtherapie,klangschalen,entspannungsarbeit,stressreduktion,erwachseneklangmassage,entspannung,gesundheit,selbstverantwortung,adhs,ads,